A N N E   J A C O B S

 

 Liebe flodo,
ich freue mich sehr, dass die Tuchvilla dir so gut gefallen hat. Nun wirst du ja bald die Fortsetzung lesen können, da wünsche ich dir viel Freude und spannende Lesestunden. Mein Pseudonym Anne Jacobs ist leider ein "geschlossenes Pseudonym", das bedeutet, dass ich nichts über weitere Pseudonyme verraten darf. Es gefällt mir selbst auch nicht, aber ich muss mich daran halten. Liebe Grüße von Anne Jacobs

Liebe Astrid Graf,

wie schön, dass meine Geschichte so zum Leben erwacht ist! Es ist immer ein großartiges Gefühl, zu erfahren, dass meine LeserInnen mit meinen Figuren genauso leiden und glücklich sind wie es mir selbst geht. Der dritte Band wird im kommenden Jahr unter dem Titel "Das Erbe der Tuchvilla" erscheinen. Momentan schreibe ich daran.
 Liebe Grüße von Anne Jacobs


Liebe Gaby Ebbing,

leider darf ich in dieser Hinsicht nicht viel verraten, was ich selbst bedaure. Ich habe im Verlag Blanvalet unter anderem drei Romane verfasst, die im der ehemals deutschen Kolonie Deutsch-Ostafrika spielen. Das ist in etwa das Gebiet des heutigen Tansania.
Liebe Grüße von Anne Jacobs


Liebe Beate Vogt

ganz herzlichen Dank für das Lob! Ja, die Zeit um den 1. Weltkrieg darzustellen war eine spannende Aufgabe. In der älteren Generation meiner Familie wurde immer wieder davon erzählt, auch habe ich Feldpostbriefe meines Großvaters in den Roman hineingearbeitet. Die Familie erlebte den Krieg damals in Frankfurt, und die Hungerzeiten haben sich meinen Großeltern, die damals Kinder waren, tief eingeprägt.  Momentan schreibe ich am 3. Teil der Trilogie, der in der Zeit der Weimarer Republik angesiedelt ist und ich hoffe sehr, dass es mir gelingt, meine Geschichte zu einem befriedigenden Abschluss zu bringen. Erscheinen wird das Buch voraussichtlich Ende des Jahres.

Mit herzlichen Grüßen

Anne Jacobs

Liebe Sabine Thomas,

ja, leider hatte ich da einen blackout und habe Elly Beinhorn versehentlich erwähnt, die hier nichts zu suchen hat. Auch das Lektorat hat nichts gemerkt - so kann's gehen.  Ich hoffe, dass meine Leser es mir nicht allzu übel nehmen - niemand ist vollkommen, auch uns Autorinnen unterlaufen hie und da Fehler.  Ich freue mich sehr, dass Sie trotzdem an meinem Roman Freude hatten und wünsche Ihnen alles Gute.

Mit liebe Grüßen

Anne Jacobs


Liebe Renate Leikhof,

Ihr Lob macht mich ja ganz verlegen! Ja, ich bemühe mich sehr, flüssig und spannend zu schreiben, denn mein Ziel ist es, Geschichten und Personen lebendig werden zu lassen. Natürlich bin ich stolz und freue mich, wenn dies gelungen ist. Ich hoffe, der zweite Band gefällt ihnen ebenso wie der erste und Sie müssen Ihre Zeitungen trotzdem nicht allzu lange in die Warteschleife stellen.

Mit herzlichen Grüßen

Anne Jacobs


Liebe Anna Dekan,

erst einmal freue ich mich, dass Ihnen die Tuchvilla-Saga so gut gefallen hat. Es ist wirklich ein kleiner Kosmos für sich, in dem ich lange Monate beim Schreiben zugebracht habe, in dem ich gelebt habe. Tja - die Sache mit den kleinen Fehlerchen. Das ist ärgerlich, aber es schleichen sich trotz mehrfachem Durcharbeiten und Lektorat immer ein paar davon in die Romane hinein. Ich habe selbst auch einen entdeckt: Auf Seite 440 müsste es natürlich heißen "... und Leo geben wir die Puppe." Nicht Paul. Seufz. Niemand auf dieser Welt ist vollkommen, auch unsere Lektoren nicht und wir Autoren schon gar nicht.

Ich wünsche Ihnen ein großes, schönes Neues Jahr mit viele tollen Bucherlebnissen!

Mit herzlichen Grüßen

Anne Jacobs


Liebe Gäste,

es ist wunderschön, Ihre freundlichen und sogar begeisterten Kommentare zu lesen, ich freue mich jedesmal, wenn ich in dieses Gästebuch hineinschaue. Vor allem bin ich stolz darauf, dass Ihnen auch der dritte Band der Saga gefällt, denn ich fand es nicht einfach, die Geschichten um die Familie Melzer zu einem Abschluss zu bringen. Nein, bisher ist ein vierter Band nicht geplant. Obgleich ich natürlich eine Menge Ideen hätte und mir gut vorstellen könnte, was den Melzers während der Zeit des 3. Reichs zust0ßen würde. Auch ein Hörbuch ist nicht in Planung. Allerdings wird die Sage in absehbarer Zeit auch in Italien zu lesen sein und der zweite Band wird im Juli auf polnisch herauskommen.

Mit herzlichen Grüßen und vielen guten Wünschen für Sie alle

Anne Jacobs


Liebe Karin Egersdoerfer,

ich weiß es erst seit heute Früh und freue mich sehr darüber: Im Sommer wird die Tuchvilla-Saga als Hörbuch herauskommen, gesprochen von Anna Thalbach.

Ganz herzliche Grüße

Anne Jacobs


Liebe J. Schmitz

ich glaube, dass mein Verlag Blanvalet nichts dagegen hat, wenn ich Ihnen zwei weitere Pseudonyme verrate: Hilke Müller und Leah Bach.

Mit herzlichen Grüßen

Anne Jacobs



Meine lieben Gäste, die ihr mir so begeisterte, freundliche und ermutigende Nachrichten schreibt.

Ich schaffe es leider nicht, jeden einzelnen Eintrag zu beantworten. Aber ich lese sie alle und freue mich sehr darüber. Es ist eine merkwürdige Sache, dass all die Figuren, die ich mir erdacht habe, in die Welt hinaus wandern und so vielen Menschen Freude machen. Das macht mich glücklich und ermutigt mich, auf meinem Weg weiter zu gehen.

Nein, leider ist bisher kein vierter Band der "Tuchvilla-Saga" geplant. Und ja - ich liebe Kitty auch ganz besonders. Weil sie so flippig ist und doch das Herz auf dem rechten Fleck hat. Sie kann zickig sein, aber sie hat Mut und sie setzt sich für jene Menschen ein, die sie liebt. 

Ich danke Ihnen allen von ganzem Herzen für Ihre Zuschriften und freue mich immer wieder, in dieses Gästebuch hinein zu sehen.

Mit den allerbesten Wünschen

Ihre Anne Jacobs


Liebe Nina Herz,

den Namen "Merkle" habe ich aus einer Liste der Augsburger Geschäfte um 1920. Wo sich der Laden befand, steht zwar nicht dabei, ich habe ihn einfach mal in die Karolinenstraße gesetzt. Aber es gab 1920 in Augsburg ein Geschäft, geführt von einem Inhaber namens Merkle, der dort Konfitüren, Kaffee und Tee verkaufte.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen des dritten Bands!

Ihre Anne Jacobs


Lieber Patrik Pistor,

Eine unterschriebene Autogrammkarte von mir können Sie gern im Verlag Blanvalet erhalten.  Wenden Sie sich an Blanvalet, Neumarkter Str. 28 in 81673 München.

Mit herzlichen Grüßen

Anne Jacobs


Lieber Richard Adenherz,

tatsächlich wird es einen vierten Band zur Tuchvilla-Reihe geben. Er wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 herauskommen.

Mit herzlichen Grüßen

Anne Jacobs


Liebe Regine Hornberg,

natürlich wird es einen dritten Band "Gutshaus" geben, ich schreibe gerade daran und ich hoffe sehr, dass ich es schaffe, zumindest die wichtigen Dinge zum Guten zu wenden. Der 3. Band wird voraussichtlich im Herbst 2019 erscheinen.

Mit lieben Grüßen

Anne Jacobs


Lieber Dieter Schmitz,

ich schreibe schon seit einigen Jahren für den Verlag Blanvalet. Zunächst Historische Romane unter dem Pseudonym Hilke Müller, dann als Leah Bach drei Afrika-Romane. Danach erst kam die Tuchvilla-Trilogie als Anne Jacobs. Warum diese Pseudonyme? Mein Wunsch war es nicht - es gehört zur Verkaufsstrategie der Verlage und muss von uns Autoren akzeptiert werden.

Ich freue mich sehr, dass Ihrer Frau meine Bücher so gut gefallen. Gerade habe ich den dritten Band "Gutshaus" an den Verlag geschickt, Danach wende ich mich dem vierten Band der "Tuchvilla-Saga" zu.

Mit ganz herzlichen Grüßen

Anne Jacobs


Liebe Ulrike Dost,

herzlichen Dank für Ihre lieben Worte! Es hilft so sehr bei meiner Arbeit, wenn ich weiß, dass es Leser gibt, die daran Freude haben. Der vierte Teil der Tuchvilla wird sicher erst im kommenden Jahr erscheinen. Bis dahin kann ich Ihnen die Gutshaus-Trilogie empfehlen. Oder meine drei Afrika-Romane, die ich als "Leah Bach" geschrieben habe.

Mit den besten Grüßen

Anne Jacobs


Gästebuch

80 Einträge auf 8 Seiten
Judith Hörhold Geb. Kapehl
18.08.2019 09:25:20
Hallo liebe hilke,
Schon lange wollte ich mich mal melden
Schon einige Bücher von dir habe ich gelesen und auch immer in der Presse gelesen, so wie heute in der FAZ Sonntagszeitung wer du bist und dass du hinter einigen Pseudonymen steckst. Wir waren in einer Klasse in der Friedrich List Schule und du warst so gut in französisch. Eine Zeit lang saßen wir sogar an einem Tisch und später haben wir uns auch mal getroffen. Ich wohne seit 1977 in Kö­nigshofen/­Niedernhausen bin verheiratet und habe 2 Kinder und 3 Enkelkinder. Ein schönes Buch von dir ist die Tochter des Gerbers und die tuchvilla. Wann gibt es eine Lesung in Idstein?
Alles gute weiterhin und liebe Grüße Judith
Elisabeth Sterkl
16.08.2019 20:55:40
Liebe Frau Jacobs,

ich möchte mich ganz herzlich für Ihre schönen Bücher bedanken - zuerst habe ich die Tuchvilla-Trilogie verschlungen und danach die Bücher über das Gutshaus, wo ja gegen Ende des Jahres noch ein Buch zu erwarten ist. Auch 'Der Himmel über dem Kilimanscharo' 'Satter Mond über Usambara' habe ich verschlungen - vielen Dank für diese schönen Bücher - schade nur, dass Sie in Wien keine Buchvorstellungen machen.

Alles Liebe aus Wien,
Elisabeth Sterkl
Nadine Köppel
23.07.2019 13:57:40
Liebe Frau Jacobs,

ich habe voller Begeisterung Ihre Tuchvilla-Trilogie gelesen und selten hat mich ein Buch so gefesselt und mitgenommen wie diese Geschichte.
Vor ein paar Wochen bin ich dann zufällig in einer Buchhandlung auf die Neuauflage Ihrer Afrika-Reihe gestoßen. Heute habe ich "Der Himmel über dem Kilimandscharo" zu Ende gelesen und ich muss sagen, dass ich mich gefühlt habe, als sei ich mitten im Geschehen dabei. Ich werde gleich heute noch Teil 2 "Sanfter Mond über Usambara" lesen, da ich schon sehr gespannt bin, wie die Geschichte Ihren Lauf nehmen wird. Etwas verwirrt hat mich jedoch der Klappentext auf der Rückseite von "Der Himmel über dem Kilimandscharo". Hier steht "Charlotte Harmsen und Christian Otten". Im Buch heißt Charlotte mit Mädchennamen jedoch Dirksen und Christian heißt Ohlsen...? Ein Druckfehler vom Verlag?

Ich danke Ihnen für die wundervollen Geschichten und freue mich schon auf Ihre Vorlesung am 30.09.19 in Höchstädt vom Gutshaus "Stürmische Zeiten".

Bis dahin

Viele Grüße
Nadine Köppel
Ulrike Dost
25.05.2019 14:16:46
Liebe Frau Jacobs, innerhalb weniger Tage habe ich die Trilogie der Tuchvilla gelesen. Ich bin begeistert. Ständig habe ich mich als Mitglied der „Hausgemeinschaft“ gefühlt. Mit Bedauern habe ich die letzte Seite gelesen. Was mache ich nur mit dem restlichen Urlaubstagen? (Ist nicht ganz ernst gemeint). Um so mehr freue ich mich auf den angekündigten 4. Teil. Danke für die schöne Lesezeit. Ihnen alles Gute Ulrike Dost
Dieter Schmitz
22.05.2019 19:56:41
Sehr geehrte Frau Jacobs,

meine Frau ist sehr großer Fan von Ihnen und Ihren Büchern.

Tuchvilla, Gutshaus usw.
Bei "Der Himmel über dem Kilimandscharo" sind Sie als Autorin angegeben bzw. als Leah Bach.

Sind Sie auch Leha Bach ???

Wäre fein, wenn Sie uns aufklären würden.

Danke auch dafür, das Sie mit Ihren Werken meiner Frau so tolle Stunden bereitet haben.

Herzliche Grüße

Dieter Schmitz aus Düsseldorf
Renate Bohn
25.02.2019 14:22:14
Liebe Frau Jacobs,
voll Freude habe ich soeben gelesen, dass es einen 3. Band
"Gutshaus" geben wird - ich kann es kaum erwarten.
Selten habe ich Bücher so schnell gelesen mit einer immerwährenden Neugier wie es weitergeht.
Danke, dass Sie so tolle Bücher schreiben.
Herzliche Grüße, Renate Bohn
Christa Stuff
29.01.2019 18:33:04
Sehr geehrte Frau Jacobs, selten habe ich Bücher so mit Genuss gelesen, wie Ihre 3 Bände der Tuchvilla.
So toll geschrieben habe ich mich mittendrin gefühlt.
Jede einzelne Person wurde von Ihnen so einfühlbar und nachvollziehbar geschildert ---- einfach toll.
Vielen Dank und weiterhin solche "Geschenke" an Ihre Leser!
Freundliche Grüße
Christa Stuff
Rita Niebuhr
29.01.2019 14:03:57
Liebe Frau Jacobs,
ich habe Ihre Bücher "verschlungen" und würde gern wissen, ob und gegebenenfalls wann ein 3. Band vom Gutshaus erscheint.
LG
Regine Hornberg
28.12.2018 19:34:44
Hallo, gerne habe ich Ihre Bücher gelesen. Allerdings denke ich, dass die Bücher über "Das Guthaus" noch einen 3. Bd. benötigen? Man möchte doch gerne wissen, ob sich alles zum"Guten" wendet. Gibt es demnächst einen 3. Bd:? Sicherlich würden sich die begeissterten Leser sehr freuen. Regine
Nicole W
22.11.2018 17:46:11
Liebe Frau Jacobs,
Sie glauben ja nicht wie sehr es mich freut, hier zu lesen das es mit Familie Melzer weiter geht.
Ich bin so gespannt ob Dodo ihren Traum des fliegens und Leo seinen Traum des Musiker erfüllen werden. Natürlich möchte ich auch erfahren ob Henny ihren Weg geht .
Sie haben eine ganz tolle Art zu schreiben und ich werde ihre Bücher immer wieder gerne kaufen. LG und weiter hin viele begeisterte Leser
Anzeigen: 5  10   20